Vom 24. bis 26. Oktober 2018 findet in Amsterdam das IAHAIO Symposium statt zum Thema "One Health in AAI: Current trends and future collaborations in research and practice"

Eine gute Möglichkeit für Interessierte, sich über aktuelle Trends bezüglich One Health bei tiergestützten Interventionen zu informieren.

Die Universität Genf hat einen gratis online Kurs (MOOC) zum Thema Global Health at the Human-Animal-Ecosystem Interface produziert. Unter den Referenten ist auch unser Ehrenpräsident, PD Dr. sc. Dennis C. Turner.

Sehen Sie sich hier den Teaser an: https://youtu.be/WT7-cC21uLU?list=PLnZ
Zur Anmeldung geht's hier: https://www.coursera.org/learn/global-health-human-animal-ecosystem

 

Vom 2. bis zum 5. Juli 2018 findet in Sydney, Australien, die 27. internationale Kongress der internationalen Gesellschaft für Anthrozoologie (ISAZ) statt zum Thema "Tiere in unserem Leben: multidisziplinäre Ansätze zur Erforschung der Mensch-Tier Interaktionen" statt.

Weitere Informationen unter: http://www.isaz2018.com/

In Zusamenarbeit mit IEMT Schweiz wurde zum ersten Mal untersucht, wie sich der Einsatz von Meerschweinchen in der tiergestützten Therapie auf deren Stresspegel und Wohlbefinden auswirkt.

Das Fazit der Studie ist, dass die Bedingungen der Durchführung einen grossen Einfluss auf das Stresserleben und das Wohlbefinden von Meerschweinchen haben und dass Rückzugsmöglichkeiten für die Tiere zentral sind.

Hier finden Sie die Studie zum herunterladen: https://doi.org/10.1016/j.jveb.2018.02.004